de it en
Samstag, 1. Oktober 2022
eroeffnung-st-josef-1[2]
GELUNGENE ERÖFFNUNG - GRATULATION Projektierung der Elektroanlage und Lichtplanung für das Kur- & Pfegeheim | Gesundheitszentrum St. Josef. DANKE an ...

Kompetenz durch Erfahrung

Ein Betrieb in der vierten Generation vermittelt Vertrauen durch Erfahrung und Beständigkeit.

Die Anfänge des Planungsbüros Studio I.M. liegen bereits über 90 Jahre zurück, als im Jahre 1918 David von Lutz ein Elektrotechnisches Büro in Klausen gründete. Dieses zählte zu den ersten seiner Art in Südtirol. Der Tätigkeitsbereich konzentrierte sich auf die Planung und den Bau von Elektrizitätswerken. Im Jahre 1933 stieg Davids Sohn Camillo von Lutz im elterlichen Betrieb ein, nachdem er die technische Lehranstalt in Fulpmes, Nordtirol, besucht und abgeschlossen hatte. Bedingt durch die Kriegswirren kam es zu einer Unterbrechung der betrieblichen Aktivität, welche 1947 mit der Neugründung eines Elektrobetriebs durch Camillo von Lutz ein Ende fand. Der Schwerpunkt der Aktivitäten lag nun im Bereich der elektrischen Installation, vor allem von Gebäuden und öffentlichen Einrichtungen. Im Jahr 1951 wurde der Handwerksbetrieb mit einem Elektrofachhandel ergänzt, der von seiner Frau Irma Oberrauch geführt wurde und später unter dem Namen Elektrolutz bekannt werden sollte.



Für Camillos Sohn Meinhard von Lutz stand von Anfang an fest, dass er in den elterlichen Betrieb einsteigen und dessen Aktivitäten fortführen würde. Er besuchte die Gewerbeoberschule, Fachrichtung Elektrotechnik, in Bozen und trat 1968 in den väterlichen Handwerksbetrieb ein, den er schließlich 1974 übernahm und ab dem Jahr 1983 als Elektromeister führte. Im Jahr 1974 stieg seine Frau Inge Zingerle aktiv in den Fachhandel ein. In den 80er Jahren nahm der Planungs- und Projektierungsaufwand der elektrotechnischen Anlagen, bedingt durch vielfache vorgegebene Normierung, allmählich zu.
Schrittweise trat dieser zu Lasten der handwerklichen Arbeit in den Vordergrund. Im Jahre 1984 erhielt Meinhard von Lutz den ersten Auftrag zur reinen Projektierung eines Geschäftsgebäudes. Damit war die Idee für einen neuen Geschäftszweig geboren, Meinhard von Lutz gründete im selben Jahr das Büro Studio I.M. zur Planung und Projektierung von Elektroanlagen Die Aufträge nahmen stetig zu, so dass man im Jahr 2000 den Handwerksbetrieb aufließ und sich voll und ganz der Projektierungstätigkeit zuwandte.
Meinhards Sohn Andreas von Lutz absolvierte in Bozen die Gewerbeoberschule in der Fachrichtung Elektrotechnik und im Anschluss sein Studium im Ingenieurwesen an der Universität von Bologna. Nach einer Lehrzeit in einem renommierten Münchner Planungsbüro ist Andreas von Lutz seit 2009 im väterlichen Planungsbüro beschäftigt.
Alexa von Lutz , Meinhards drittgeborene Tochter, hat nach erfolgreich abgeschlossenem Architekturstudium an der Universität Innsbruck die Synergien zwischen Architektur und Elektroplanung erkannt und als Konsequenz an der Lichtakademie Bartenbach in Innsbruck eine Ausbildung zur Lichtplanerin absolviert und abgeschlossen. Alexa von Lutz ist seit 2010 im Planungsbüro tätig und für den Bereich der Lichtplanung verantwortlich.
Den organisatorischen Anforderungen eines wachsenden Betriebes entsprechend wurde im Jahre 2010 das Einzelunternehmen Studio I.M. aufgelöst und die Bürogemeinschaft Studio I.M. – Elektrotechnik und Lichtplanung aus der Taufe gehoben.
VON LUTZ
Frag 12
I- 39043 Klausen
Tel. +39.0472.846033
Fax +39.0472.846078
MwStr. Nr. 02695690210